autounfallschaden.de

Kfz-Diebstahl und Versicherungsrecht

Tipp24.de - Lotto im Internet. Clever gemacht.

Kfz-Diebstahl und Versicherungsrecht

Im folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Urteile zum jeweiliegn Thema mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung aufgelistet. Bitte klicken Sie jeweils auf Sie interessierende Urteil, um den Volltext des jeweiligen Urteils angezeigt zu bekommen.

Bitte wählen Sie das Sie interessierende Urteil

ausreichende Darlegung der Fahrzeugentwendung Keine Leistungsfreiheit der Versicherung bei KFZ-Diebstahlwenn ausreichende Darlegung der Fahrzeugentwendung erfolgte. OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN Az.: 3 U 239/01 Verkündet am 28.11.20...

Benutzung von roten Nummernschildern Bei der Benutzung von roten Nummernschildern, die man sich geliehen hat, kommt ggf. kein Versicherungsvertrag zustande. OBERLANDESGERICHT HAMM Az.: 14 U 38/00 Verkündet am 15.11.2000 Vorinsta...

Diebstahl des Autoschlüssels Bei Diebstahl des Autoschlüssels aus Schlüsselbox kann deralter für Schäden mit seinem Fahrzeug haften. OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN Az.: 3 U 141/99 Verkündet am 13.12.2001 Vorinstanz: L...

Diebstahl durch Fahrzeugschlüsselverlust Bei einem Pkw-Diebstahl tritt keine Leistungsfreiheit des Versicherers ein, auch wenn der Diebstahl durch den Fahrzeugschlüsselverlust ermöglicht wurde. OLG Celle Az: 8 U 128/03 Urteil vom 23.09...

Diebstahl nur vorgetäuscht Wenn Versicherung nicht beweisen kann, dass Diebstahl nur vorgetäuscht.wurde, muß sie zahlen. LANDGERICHT ITZEHOE Az.: 2 O 204/01 Verkündet am: 22.04.2002 In dem Rechtsstreit hat die 2. Zivilk...

Ein Kraftfahrer, der mit seinem Fahrzeug einem die Ein Kraftfahrer, der mit seinem Fahrzeug einem die Fahrbahn überquerenden Fuchs ausweicht, handelt nicht grundsätzlich grob fahrlässig. BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL XII ZR 197/...

Fahrzeugdiebstahl Fahrzeugdiebstahl, der durch Fahrzeugschlüsseleinwurf in Briefkasten der Vertragswerkstatt ermöglicht wurde, kann zur Leistungsfreiheit des Versicherers führen. OLG Celle Az: 8 U 182/04 Urteil ...

Fahrzeugschlüssel im Restaurant liegen gelassen Wird eine PKW-Diebstahl dadurch ermöglicht, dass die Fahrzeugschlüssel im Restaurant liegen gelassen wurden, so liegt eine grobe Fahrlässigkeit vor, mit der Folge, dass die Versicherung nicht zahle...

Fahrzeugsicherung gegen Wegrollen - grobe Fahrläss grobe Fahrlässigkeit bei fehlender Fahrzeugsicherung gegen Wegrollen Oberlandesgericht Karlsruhe Az: 19 U 127/06 Urteil vom 08.03.2007 Vorinstanz: Landgericht Konstanz Az.: 3 O 443/05 I...

falsche Kaufpreisangabe Bei falscher Kaufpreisangabe liegt eine Obliegenheitsverletzung gegenüber der Versicherung vor. Versicherung wird von Leistungspflicht frei. OLG Frankfurt am Main Az.: 7 U 68/99 Verkündet am 10....

Falsche Kilometerstandsangabe Falsche Kilometerstandsangabe im Versicherungsvertrag kann bei einem PKW-Diebstahl zur Leistungsfreiheit führen. OLG Saarbrücken Az: 5 U 506/04 Urteil vom 20.04.2005 In dem Rechtsstreit hat d...

falschen Kaufpreisangaben Bei falschen Kaufpreisangaben liegt eine Obliegenheitspflichtverletzung des Versicherungsnehmers vor. Kommt es dann zu einem Diebstahl, so wird die Versicherung ggf. von ihrer Leistungspflicht befr...

falschen Unfallschadensanzeige Bei einer falschen Unfallschadensanzeige gegenüber der Vollkaskoversicherung ist die Versicherung von ihrer Leistungspflicht befreit. OLG Koblenz Az.: 10 U 1627/99 Verkündet am: 26. Mai 2000 I...

frisiertes Leichtkraftrad Bei einem frisierten Leichtkraftrad ist die Versicherung im Falle eines Unfalls leistungsfrei. Oberlandesgericht Nürnberg Az.: 8 U 3687/01 Verkündet am 25.07.2002 Vorinstanz: LG Amberg Az.: 2...

Händler-Fahrzeugversicherung Bei Missbrauch von "roten Überführungskennzeichen" trifft die Händler-Fahrzeugversicherung ggf. keine Haftung. OLG Köln Az.: 9 U 113/99 Verkündet am 28.03.2000 Vorinstanz: LG Köln Az.: 24 O ...

Hausratversicherung Hausratversicherung haftet bei PKW-Aufbrüchen im Parkhaus nicht. OBERLANDESGERICHT KÖLN Az.: 9 U 141/98 Verkündet am 01.06.1999 Vorinstanz: LG Köln Az.: 24 O 356/97 In dem Rechtsstreit h...

Herbeiführung eines Kfz-Diebstahls Grob fahrlässige Herbeiführung eines Kfz-Diebstahls beimAbstellen des Fahrzeugs kann den Versicherungsschutz kosten. OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN Az.: 3U 152/03 Verkündet am 26.02.2004 V...

Kaskoversicherung muß bei betrügerischer Fahrzeuge Kaskoversicherung muß bei betrügerischer Fahrzeugentwendung nicht zahlen Landgericht Coburg Az: 11 O 70/07 Urteil vom 29.05.2007 In dem Rechtsstreit wegen Leistung aus Vers. Vertrag hat de...

Kaskoversicherung muß nach Kfz-Diebstahl nicht zah Kaskoversicherung muß nach Kfz-Diebstahl nicht zahlen. Fehlender Fahrzeugschlüssel und fragliche Angaben zur Laufleistung. Oberlandesgericht Celle Az: 8 U 62/07 Urteil vom 09.08.2007 In d...

Kfz-Haftpflichtversicherung: Begründung eines Vers Kfz-Haftpflichtversicherung: Begründung eines Versicherungsverhältnisses durch internationale Versicherungskarte für Kraftverkehr/"Grüne Versicherungskarte"; Bestimmung anwendbaren Rechts bei einem...

konkrete Verdachtsmomente Begründen konkrete Verdachtsmomente die erhebliche Wahrscheinlichkeit einer Vortäuschung der Entwendung eines Kfzs, so muß die Kaskoversicherung nicht leisten. OBERLANDESGERICHT KOBLENZ Az.: 10 ...

Leistungsfreiheit des Kaskoversicherers Selbst wenn das mehrtägige Abstellen eines Motorrades auf einem ungesicherten öffentlichen Parkplatz als grob fahrlässig anzusehen ist, so tritt bei einer Entwendung des Motorrads eine Leistungsfre...

Lösegeldzahlung Lösegeldzahlung für ein in Polen gestohlenes Auto muß die Versicherung tragen. Bei der Lösegeldzahlung handelt es sich um Rettungskosten im Sinne der 62, 63 VVG. Landgericht Freiburg 3. Zivilk...

Mehrwertsteuer bei Kasko-Schaden Ersatzfähigkeit der Mehrwertsteuer bei Kasko-Schaden und Wirksamkeit der AGB-Klausel. Amtsgericht Coburg Az.: 15 C 360/01 Verkündet am 31.05.2001 In dem Rechtsstreit wegen Forderung erkennt da...

Mietvertragsklausel Wer eine Mietvertragsklausel nicht beachtet, riskiert seinen Vollkasko-Versicherungsschutz. OLG Köln Az. 8 U 40/01 Verkündet am 18.10.2001 Vorinstanz: LG Köln Az.: 16 O 509/99 Sachverhal...

Missbrauch von „roten Überführungskennzeichen" Bei Missbrauch von "roten Überführungskennzeichen" trifft die Versicherung des Händlers ggf. keine Haftung. OLG Köln Az.: 9 U 113/99 Verkündet am 28.03.2000 Vorinstanz: LG Köln Az.: 24 O 280/...

Nutzung eines Heizlüfters im Auto Kommt es bei einer Nutzung eines Heizlüfters im Auto zu einem Schaden, so hat die Privathaftpflichtversicherung ggf. für diesen Schaden einzustehen. OLG Karlsruhe Az: 19 U 33/05 Urteil vom 28.04...

Obliegenheitsverletzung Verletzt der Versicherungsnehmer eine Obliegenheit vor (hier: Trunkenheitsfahrt) und eine weitere nach Eintritt des Versicherungsfalles (hier: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort), können die Beträ...

Pflanzentransport im Auto Kommt es bei einem Pflanzentransport im Auto zu einem Unfall, wird die Versicherung wegen grober Fahrlässigkeit ggf. von ihrer Eintrittspflicht befreit. OBERLANDESGERICHT KOBLENZ Az.: 10 U 1088/...

PKW-Diebstahl PKW-Diebstahl: Verwahren des Schlüssels in einer offenen Tonschale auf dem Tresen des Restaurants als grob fahrlässig anzusehen. Versicherung ist von Leistung befreit. OLG Celle Az: 8 U 31/05 Ur...

Schlüssel in Werkstattbriefkasten geworfen Wurde eine PKW-Diebstahl dadurch ermöglicht, dass die Schlüssel in einen Werkstattbriefkasten geworfenwurden, so wird Versicherung von Leistung frei. Oberlandesgericht Celle Az.: 8 U 182/04 Verk...

Verkehrsunfall durch Ablenkung Wird ein Verkehrsunfall durch Ablenkung durch die Bedienung eines Autoradios verursacht, tritt keine Leistungsfreiheit des Versicherers ein. OLG Nürnberg Az: 8 U 4033/04 Urteil vom 25.04.2005 ...

Verkehrsunfallklage: Verneinung der Erstattungsfäh Verkehrsunfallklage: Verneinung der Erstattungsfähigkeit von Privatgutachterkosten des Kfz-Haftpflichtversicherers OLG Hamburg Entscheidung vom 1.12.2005, 8 W 208/05 Tenor Auf die sofortige Besc...

Versicherungsbetrug Liegen hinreichende Verdachtsmomente eines Versicherungsbetrugsvor, so wird die Versicherung von ihrer Leistungspflicht befreit. OBERLANDESGERICHT KOBLENZ Az.: 10 U 1141/00 Verkündet am 25.05....

Versicherungsmakler kann haften Versicherungsmakler kann aus positiver Vertragsverletzung haften. OBERLANDESGERICHT DÜSSELDORF Az.: 7 U 201/98 Verkündet am 30. April 1999 Vorinstanz: LG Düsseldorf - Az.: 5 O 323/97 In dem ...

Versicherungsschutz bei Fahrerflucht Versicherungsschutz bei Fahrerflucht Oberlandesgericht Frankfurt/Main Az: 3 U 27/06 Urteil vom 31.05.2006 Gründe: Die Klägerin macht Ansprüche aus einer bei der Beklagten bestehenden Voll...

Vollkaskoversicherung bei einem Unfall mit einem M Zur Frage der Vollkaskoversicherung bei einem Unfall mit einem Mietwagen. LG Berlin Az: 11 O 364/02 Urteil vom: 14.07.2003 In dem Rechtsstreit XXX hat die Zivilkammer 11 des Landgerichts Berl...

vorsätzlich falsche Angaben Hat der Versicherungsnehmer seine Aufklärungsobliegenheit durch vorsätzlich falsche Angaben verletzt, kann der Versicherer sich nach Treu und Glauben gleichwohl nicht auf Leistungsfreiheit berufen,...

Vorschäden bewußt nicht angegeben Wurden bei einem Kfz-Diebstahl Vorschäden bewußt nicht angegeben, so wird die Versicherung leistungsfrei. Landgericht Erfurt Az.: 3 O 1297/01 Verkündet am: 28.11.2001 In dem Rechtsstreit hat d...

Verkehrsrechtsforum.de - Das Portal rund um Auto und Verkehr. -