autounfallschaden.de

Verkehrsunfälle: Haftung und Schadensersatz Teil 2

Alle Urteile zum Thema Geschwindigkeitsübertretung

Im folgenden haben wir Ihnen die Urteile mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung aufgelistet. Bitte klicken Sie auf das Sie interessierende Urteil, um den Volltext des jeweiligen Urteils angezeigt zu bekommen.

Bitte wählen Sie das Sie interessierende Urteil

Baustellenschild Bei Unfall mit Baustellenschild haftet ggf. der Aufsteller. AG Eilenburg Az.: 2 C 5690/01 Urteil vom 08.01.2002 In Sachen wegen Schadenersatz erlässt das Amtsgericht Eilenburg - Zweigstelle De...

Betriebsgefahr Pkw-Fahrer trifft bei Unfall mit einem Fahrradfahrer idR Mitverschulden aus Betriebsgefahr. Oberlandesgericht Celle Az.: 14 U 117100 Verkündet am 10.05.2001 Vorinstanz: LG Stade Az.: 5 O 436...

Erstattungsfähigkeit der Mehrwertsteuer bei alten Zur Erstattungsfähigkeit der Mehrwertsteuer bei alten Fahrzeugen ohne Händlermarkt. Amtsgericht Hameln Az.: 20 C 89/03 (2) Verkündet am 27.06.2003 In dem Rechtsstreit hat das Amtsgericht Ham...

Fahrradunfall in Fußgängerzone Kommt es in der Fußgängerzone bei einem Zusammenstoß mit einem Betonpoller mit einem Fahrrad, so bestehen für den Fahrradfahrer ggf. keine Ansprüche. THÜRINGER OBERLANDESGERICHT Az.: 3 U 559/01...

falsches Gutachten Kfz-Sachverständige haftet für falsches Gutachten. LG Gießen Urteil vom 04.07.2001 Az.: 1 S 357/00 Vorinstanz: Amtsgericht Gießen Az.: 49 C 287/00 In dem Rechtsstreit hat das Landgericht Gi...

Haarwildunfall Für einen Haarwildunfall trifft die Beweispflicht grundsätzlich den Autofahrer. OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN Az.: 7 U 100/01 Verkündet am 23.01.2002 Vorinstanz: LG Frankfurt am Main Az...

Haftungsprivileg des 828 Abs. 2 Satz 1 BGB Das Haftungsprivileg des 828 Abs. 2 Satz 1 BGB greift nur ein, wenn sich bei der gegebenen Fallkonstellation eine typische Überforderungssituation des Kindes durch die spezifischen Gefahren des m...

Halten auf dem Beschleunigungsstreifen Halten auf dem Beschleunigungsstreifen einer Autobahn kann zum Mitverschuldensvorwurf führen. OLG Frankfurt am Main Az.: 7 U 14/00 Verkündet am 14.02.2001 Vorinstanz: LG Frankfurt Az.: 2-2 ...

Kassettenhülle aufgehoben- Unfall Wird ein Unfall dadurch verursacht, dass der Fahrer eine Kassettenhülle aufhebt, so ist dies grob fahrlässig und die Versicherung wird von der Leistungspflicht frei. LG Coburg Az: 21 O 705/03 Ur...

Kfz-Sachverständigenkosten Schädiger muß auch Kfz-Sachverständigenkosten tragen. Diese sind ein ersatzfähiger Schaden. LG Coburg Az.: 32 S 61/02 Verkündet am 28.06.2002 Vorinstanz: AG Coburg Az.: 15 C 220/02 Die 3. ...

Kinderhaftung im Straßenverkehr Zur Frage der Kinderhaftung im Straßenverkehr. BUNDESGERICHTSHOF AZ.: VI ZR 335/03 Urteil vom 30.11.2004 Vorinstanzen: LG Trier; AG Saarburg Leitsatz: Das Haftungsprivileg des 828 Abs. 2 S...

Land haftet nicht bei Baumbruch Bei durch Baumbruch verursachte PKW-Beschädigung haftet das Land nicht, weil weil der abgebrochene Baum unstreitig aus einem Staatswald stammt. OLG Koblenz Az.: 1 U 1161/99 Verkündet am 14.02.2...

Mehrwertsteuerabzug und Wiederbeschaffungswert Mehrwertsteuerabzug und Wiederbeschaffungswert. Abrechnung bei Kfz-Unfall. Landgericht Darmstadt Az.: 7 S 73/03 Urteil verkündet am: 30.07.2003 Vorinstanz: AG Lampertheim - Az.: 3 C 68/03 (07)...

Mithaftung aus Betriebsgefahr Mithaftung aus Betriebsgefahr kann bei gravierendenMitverschuldensbeiträgen entfallen. Landgericht Coburg Az.: 32 S 185/01 Verkündet am 21.12.2001 Vorinstanz: AG Coburg Az.: 12 C 733/01 ...

nicht ganz ernst zu nehmende Entscheidung Eine nicht ganz ernst zu nehmende Entscheidung zur Berechnung des merkantilen Minderwerts. Amtsgericht Köln Az: 226 C 498/90 Urteil vom 22.02.1991 Die Parteien streiten sich um restlichen Sch...

Radweg nutzen Radfahrer müssen einen vorhandenen Radweg nutzen. Tun sie dies nicht, können Ansprüche aus Unfall ggf. nicht durchgesetzt werden. LANDGERICHT DUISBURG Az.: 3 O 151/00 Verkündet am 11.10.2000 ...

Schadensersatzansprüche bei einem Motorradunfall Verschiedene Schadensersatzansprüche bei einem Motorradunfall. LANDGERICHT SAARBRÜCKEN Az.: 4 O 93/97 Verkündet am: 05.08.1999 Indem Rechtsstreit wegen Schadensersatz und Schmerzensgeld hat d...

Schadensersatzansprüche des Verletzten Schadensersatzansprüche des Verletzten bei Verkehrsunfall. LANDGERICHT SAARBRÜCKEN Az.: 4 O 93/97 Verkündet am: 05.08.1999 Indem Rechtsstreit wegen Schadensersatz und Schmerzensgeld hat die ...

Überforderungssituation des Kindes Das Haftungsprivileg des 828 Abs. 2 Satz 1 BGB greift nur ein, wenn sich bei der gegebenen Fallkonstellation eine typische Überforderungssituation des Kindes durch die spezifischen Gefahren des m...

Unfall aus Zufahrtsstraße Auch bei Unfall aus Zufahrtsstraße gilt rechts vor links, wenn beide Straßen gleichgeordnet. AG Kenzingen Az: 1 C 295/01 Urteil vom 26.02.2002 In dem Rechtsstreit wegen Schadensersatz hat das ...

Unfall durch Inlineskates Schadensersatzpflicht bei Unfall durch Inlineskates , wenn die gesamte Straßenbreite zum skaten benutzt und der entgegenkommende Verkehr nicht beachtet wird. Haftungsverteilung. OLG Hamm Az.: 6 ...

Unfallverursachunganteile Motorrad/Fußgänger Zur Frage der Unfallverursachunganteile eines alkoholisierten Fußgängers, der von Motorrad angefahren wird. 1. Instanz: LG Siegen 2. Berufungsinstanz: OLG Hamm LANDGERICHT SIEGEN Az.: 5 O 260...

Verantwortlichkeit von Aufsichtspflichtigen Verantwortlichkeit von Aufsichtspflichtigen bei Schäden durch Kinder. Landgericht Heilbronn Az.: 7 S 1/04 Wa Urteil vom 05.05.2004 Vorinstanz: Amtsgericht Brackenheim, Az.: 1 C 201/03 In dem...

Verkehrssicherungspflichtsverletzung einer Gemeind Keine Verkehrssicherungspflichtsverletzung einer Gemeinde durch Aufwirbelung eines Steins bei Mäharbeiten. Oberlandesgericht Celle Az.: 8 U 23/06 Urteil vom 20.07.2006 Vorinstanz: Landgerich...

Verkehrsunfall mit Rollerblades Haftung eines 11- jährigen für ein Verkehrsunfall mit Rollerblades. Amtsgericht Duisburg Aktenzeichen: 2 C 4814/01 Urteil vom 02.12.2003 Das Amtsgericht Duisburg hat auf die mündliche Verhand...

Wiederbeschaffungswert Zur Frage der Abrechnung bei einem Kfz- Totalschaden: Wiederbeschaffungswert und Zulässigkeit des Mehrwertsteuerabzuges. Amtsgericht Erkelenz Az.: 15 C 226/03 Urteil vom 27.06.2003 Das Amtsger...

zwei rückwärtsfahrende Autos Haftungsverteilung von 50 zu 50 bei Unfall von zwei rückwärtsfahrenden Autos. Landgericht Aachen Az.: 5 S 180/99 Verkündet am 22.10.1998 Vorinstanz: AG Aachen - Az.: 8 C 244/98 Landgericht A...

Verkehrsrechtsforum.de - Das Portal rund um Auto und Verkehr. -

Verkehrsrechtsforum.de - Das Portal rund um Auto und Verkehr. -